Durch das Bereitstellen einer Facebook-Fanpage erheben wir erstens Daten von Ihnen, den Fanpage-Nutzern und ermöglichen es zweitens Facebook, Daten von Ihnen zu erheben, zu speichern und zu nutzen. Unabhängig davon, ob Sie bei Facebook ein Benutzerkonto besitzen oder nicht.

Dieser Umstand hat lediglich Einfluss auf die Art der Datenverarbeitung durch Facebook, jedoch nicht auf die Frage ob Daten verarbeitet werden. Dies geschieht in jedem Fall.

Für die Datenverarbeitung durch Facebook können wir keine Verantwortung übernehmen, wir können sie auch nicht umfänglich erläutern, sondern weisen an dieser Stelle auf das EuGH Urteil vom 05.06.2018 hin (Aktenzeichen C-210/16), dass eine gemeinsame Verantwortung bezüglich der Facebook-Fanpages feststellt. Diese gemeinsame Verantwortung wird durch eine Vereinbarung gemäß Artikel 26 DSGVO mit Facebook definiert, diese Vereinbarung finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Den von Facebook zu verantwortenden Teil entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen von Facebook: https://www.facebook.com/privacy/explanation

Im Folgenden finden Sie einen kurzen, verständlichen Überblick über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten die durch uns in unserer Verantwortung in Verbindung mit Ihrem Besuch auf unserer Fanpage entsteht.

Diese Daten verarbeiten wir:

  • Ihren Besuch auf unserer Fanpage und in diesem Rahmen den Domain-Namen oder die IP-Adresse Ihres Computers, die Dateianfrage des Clients (Dateiname und URL), den http-Antwort-Code und die Internetseite, von der aus Sie uns besuchen.
  • Ihre Facebook-Interaktionen mit unseren Beiträgen („likes“).
  • Wenn Sie unsere Beiträge kommentieren, erfassen und speichern wir Ihre Kommentare im Rahmen des Verlaufs.

So erheben wir Ihre Daten:

Die Daten, die beim Besuch unserer Webseite anfallen, erheben wir automatisiert.

Ansonsten erheben wir die Daten nur auf Grund Ihrer Eingaben auf unserer Fanpage, gegebenenfalls auf Grund Ihrer Interaktion mit einer Facebook-Funktion.

Dafür nutzen wir Ihre Daten:

  • Zur technischen Administration und zur Bereitstellung der Webseite.
  • Zur Kommunikation mit Ihnen über den Messanger oder innerhalb der Fanpage
  • im Rahmen einer Zusatzfunktion (z. B. Bewerbung) und ausschließlich zu dem dort offensichtlichen Zweck.

So lange speichern wir Ihre Daten:

Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich in erster Linie nach der Zweckerfüllung. Das bedeutet, wir speichern Ihre Daten genau so lange, wie wir diese benötigen um den Zweck der Datenerhebung zu erfüllen. Im manchen Fällen liegen jedoch gesetzliche Aufbewahrungsfristen vor, die eine davon abweichende Speicherdauer vorsehen. In diesen Fällen speichern wir die Daten so lange, wie vom jeweiligen Gesetz vorgesehen.

Auf die Speicherdauer durch Facebook haben wir keinen Einfluss.

Diese Rechte haben Sie:

  • Recht auf Auskunft (alle Auskünfte dieses Hinweises können Sie jederzeit auch erfragen).
  • Recht auf Löschung der Daten (es sei denn, dem stehen Fristen entgegen).
  • Recht auf Vergessenwerden (sind Daten übermittelt worden, müssen wir den Empfänger zur Löschung auffordern).
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (wenn Sie es wünschen, müssen wir die Daten maschinenlesbar an einen Dritten übertragen).
  • Recht auf Berichtigung der Datenkategorie.
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitungstätigkeit.
  • Recht auf Berichtigung, falls die Daten fehlerhaft sind.
  • Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.